Berufsfachschule für Kinderpflege

Die Ausbildung zur/zum staatlich geprüften Kinderpfleger/in dauert 2 Jahre und findet in Vollzeitform statt. Das wöchentliche, eintägige Begleitpraktikum wird in Kindertagesstätten absolviert, die eng mit der Schule zusammenarbeiten.
Wird der mittlere Bildungsabschluss erreicht kann sich die Kinderpflegerin/der Kinderpfleger nach einem Zwischenjahr für die Fachakademie bewerben.

 

.


infobroschüre

Näheres entnehmen Sie bitte auch unserer Infobroschüre.

 

 

schon gewuSSt?

Die Ausbildung in der Berufsfachschule für Kinderpflege und in der Fachakademie für Sozialpädagogik wird nach den Regelungen des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (Bafög) gefördert. Amtliche Zuständigkeiten: für Schülerinnen/Schüler der Berufsfachschule das Landratsamt des Wohnortes, für Studierende der Fachakademie das Landratsamt des Schulortes, d.h.
Landratsamt Lindau Bregenzer Str. 35
Tel.: 0 83 82 - 270 - 0

 


Kosten

Schulgeld und Gebühren:
Anmeldegebühr 35,00 €
Schulgebühren pro Schulmonat (11x) 30,00 €
Kochgeld (im 1. Jahr) 90,00 €
Sachaufwand 110,00 €
(Büchergeld, Werkgeld, Kopien, etc.)
(Abrechnung z. Schuljahresende)

 

 

 

 

www.FAKS-Lindau.de